Was die Liga bewegt!


Frings und Ballack diese Beiden… by Nummer 10

…können Kritik nicht so gut leiden,

liegen mit ihren Statements eng beisammen,

die in der letzten Woch über die Lippen kamen.

 

So sprach in Sport Bild die Nummer Acht,

dass er sich keine Gedanken macht,

denn er muss niemandem etwas beweisen,

wenn er ist mit der Nationalmannschaft auf Reisen.

 

Und auch die Nummer 13, der Kapitän,

will dem natürlich in nix nachstehen,

feiert sein Tor mit dem Finger auf dem Mund,

und tut im Interview dann kund:

 

Er kann das alles nicht mehr hören,

wenn Stimmen kritisch alles stören,

er muss niemanden mehr etwas beweisen,

tja, was will das für uns heissen.

 

Die Moral von diesem Gedicht,

schildere ich nun aus meiner Sicht,

wer nicht denkt, dass er sich noch beweisen muss,

steht deutlich auf dem falschen Fuss.

 

Denn mit der Leistung ist es nie genug,

wer das glaubt, übt fast schon Selbstbetrug,

wie will ich denn Motivation noch machen,

mich antreiben zu neuen Sachen?

 

Darum Ihr beiden gebt gut Acht,

liebe Nummer 13, liebe 8,

Ihr seid wirklich gute Namen,

mit denen wir auf dem Platz gut vorwärts kamen.

 

Nur bitte vergesst eines nicht,

das jeden Tag nur neue Leistung für sich spricht.

Advertisements

Schreibe einen Kommentar so far
Hinterlasse einen Kommentar



Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s



%d Bloggern gefällt das: