Was die Liga bewegt!


Wandervogel und Goalgetter – Sami Allagui by jeffrey12
16.09.2008, 18:09
Filed under: 2. Bundesliga | Schlagwörter: , , , ,

Sami Allagui hat schon den einen oder anderen Club in seiner noch jungen Karriere kennen gelernt. Fortuna Düsseldorf, Alemannia Aachen oder den RSC Anderlecht. Jetzt also die SpVgg Greuther Fürth . Und hier scheint Sami Allagui nun angekommen zu sein. Mit gerade einmal 22 Jahren. Und empfiehlt sich dabei seit Wochen wärmstens für eine kleine aber feine Auszeichnung.

Nach seinem fünften Treffer im vierten Pflichtspiel dieser Saison ist es jetzt soweit. Sami Allagui ist unser Mann des vierten Spieltags in Liga Zwei.

Mit zwei blitzsauberen Toren war er der Mann des Tages beim 4:3 der Kleeblätter gegen die bis dahin Gegentorlose TuS Koblenz. Vor der Saison von Absteiger Carl Zeiss Jena an den Rohnhof gewechselt, startet der Deutsch-Tunesier jetzt richtig durch.

Zusammen mit seiner Spielvereinigung, die entgegen vieler Erwartungen und trotz zahlreicher namhafter Abgänge (Trainer Labbadia, Adlung, Lanig) in diesem Jahr wieder die oberen Tabellenregionen ins Visier nimmt. Dank anhaltend famoser Angriffsleistungen von Sami Allagui und Kollegen.

Advertisements

Schreibe einen Kommentar so far
Hinterlasse einen Kommentar



Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s



%d Bloggern gefällt das: